Way Back When: Ein Festival. Ein gutes. In Dortmund!

Ich gehöre ja durchaus auch zu den Leuten, die sich gelegentlich mal kritisch darüber äußern, dass in Dortmund für die Größe der Stadt relativ wenig (gute) Konzerte stattfinden. Auch wenn sich das mit der Neueröffnung des FZW vor einigen Jahren immerhin ein bisschen gebessert hat. Aber wenn ich mir kleinere oder vergleichbar große Städte in der näheren Umgebung ansehe, ich denke da z.B. an Münster oder Bielefeld, geht da deutlich mehr.

Umso positiver überrascht, um nicht zu sagen nahezu entzückt, war ich daher, als ich kürzlich entdeckte, dass Ende Mai in Dortmund ein neues Festival seine Premiere feiern wird: Das Way Back When. Das findet in verschiedenen (Indoor-)Locations statt, die alle relativ nahe beieinander liegen und somit gut zu Fuß anzusteuern sind. Ein bisschen wie das Reeperbahnfestival in Hamburg, nur ein paar Nummern kleiner. Das Line-Up ist schon jetzt recht ansprechend und ich denke, da kommt noch der eine oder andere Act dazu.

Das Ticket ist jedenfalls schon gesichert, und ich bin sehr gespannt. Und vor allem freu ich mich drauf.

20140314_234115

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s