Dass „daß“ Quatsch ist, sollte jeder wissen (und nicht „wißen“)!

Zugegeben: Die Rechtschreibreform – die übrigens bereits 1996 (!) beschlossen wurde und seit 2005 in Kraft ist – hat einige neue oder veränderte Regeln mit sich gebracht, die verwirrend waren und sind. Zumal die Reform der Reform im Jahr 2006 einige Regeln wieder zurücknahm bzw. sie aufweichte.

Eine Regel ist jedoch so einfach, dass es mich regelmäßig immer tief erschauern lässt, wenn sie missachtet wird: Die Regel, wann man „ss“ und wann „ß“ in einem Wort benutzt. Daher jetzt noch einmal für alle, zum Mitschreiben! Beinhaltet das Wort einen kurz gesprochenen Vokal, benutzt man das Doppel-s! Beispiele? Gerne: Kuss, Fluss, müssen, wissen, lassen, DASS!!!, Schloss. Das gilt übrigens auch für zusammengesetzte Wörter, bei denen die zweite Silbe ebenfalls mit einem „s“ beginnt, auch wenn es vielleicht komisch aussieht: Schlussstrich, Flussschiff, Bissspuren (WM-aktuell eingebaut).

Beinhaltet das Wort dagegen einen Vokal, der lang ausgesprochen wird, benutzt man das „ß“, gerne auch „scharfes S“ genannt: Maß, Fuß, Spießer, müßig, Strauß etc. Eigentlich ganz einfach, oder? Eben!

Diese Regel ist so einfach und verständlich, dass ich auch das gerne gebrauchte Argument der langjährigen Gewohnheit nicht gelten lasse. Zumindest nicht bei allen, die jünger als 60 Jahre sind.  Ob man die Regel gut oder nicht gut findet, ist auch unerheblich. Mir gefallen auch viele Regeln nicht, aber halten muss ich mich trotzdem dran. Was ist es also? Bequemlichkeit? Ignoranz? Die schreckliche Das-hab-ich-schon-immer-so-gemacht-also-mach-ich-das-auch-weiter-so-Krankheit? Egal, welchen Grund es haben mag: Es muss aufhören! Schreiben Sie richtig, meine Damen und Herren. Rechtschreibung ist sexy!

Advertisements

4 Gedanken zu „Dass „daß“ Quatsch ist, sollte jeder wissen (und nicht „wißen“)!

  1. airsign

    Wegen der Fehler nochmal:

    ‚Das habe ich schon immer so gemacht‘ würde ich ja noch verstehen. Schlimmer als ‘muß’ und ‘daß’ finde ich ‘weiss’, ……

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s