Journal de Paris, Jour 1

So richtig los ging der Urlaub, als wir im Thalys saßen und aus Köln abfuhren. Da fühlte es sich dann auch wirklich nach Reise an. Und im Thalys reist man wirklich angenehm. Im Prinzip ist es ja das Gleiche wie eine Fahrt im ICE, aber der Thalys wirkt dank seiner Inneneinrichtung irgendwie gemütlicher.

Gemütlich, plüschig und rot - der Thalys von innen

Gemütlich, plüschig und rot – der Thalys von innen

Am späten Nachmittag kamen wir an unserem Hotel an – zu spät, um noch einen größeren Ausflug in die Stadt zu unternehmen. Wie praktisch, dass wir quasi um die Ecke vom Montmartre residierten. Nach einem kurzen Spaziergang inklusive Hochklettern der berühmt-berüchtigten Treppen genossen wir dann einen ersten Blick über Paris, auf die wunderschöne Basilika Sacré Coeur inklusive Rundgang und machten zum ersten Mal Bekanntschaft mit den Heerscharen von Leuten, die einem fortwährend versuchen, sensationell schäbige Paris-Souvenirs (5 für 1 Euro) anzudrehen.

Auf dem Weg auf den Montmartre

Auf dem Weg auf den Montmartre

Der Blick vom Hügel ist wirklich schön, genau wie das Viertel rund um die Kirche. Mit den kleinen Gassen und dem Place du Tertre wirkt es fast wie ein Dorf innerhalb der Stadt. Ein Besuch lohnt sich im Übrigen auch nach Anbruch der Dunkelheit, aber dazu kommen wir ein anderes Mal.

Spaziergang durch das "Dorf"

Spaziergang durch das „Dorf“

???????????????????????????????

Ach ja, wir waren ja auch wegen des Ausblicks oben, sowohl auf die Stadt als auch auf die Kirche.

Paris vom Montmartre aus betrachtet

Paris vom Montmartre aus betrachtet

Und diese Blicke sind beide sehr lohnenswert. Fanden, wie man sehen kann, nicht nur wir.

???????????????????????????????

Auf dem Rückweg zum Hotel haben wir nach dem Essen (erster Besuch einer Brasserie, es folgten aber noch bedeutend bessere) noch einen kleinen Spaziergang durch das Viertel unseres Hotels gemacht. Und sind dabei unter anderem auf diese recht auffällige Lokalität gestoßen. Ich habe gehört, die soll ganz ziemlich berühmt sein. 😉

???????????????????????????????

Und damit bonne nuit! Fortsetzung folgt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s