„Voll der Assi!“ Hä, wat?

Danke, Micky Beisenherz! Ich habe bisher gedacht, ich stehe überwiegend alleine auf weiter Flur mit meiner Verwunderung darüber, warum Menschen (übrigens aller Bildungsklassen!) andere Menschen und Dinge, die sie für asozial halten, so oft als Assistenten bezeichnen, vor allem in Schriftform. Aber dann lese ich vor einigen Tagen seine Kolumne, die nun auch schon wieder einige Wochen alt ist (man kommt ja zu nix!) und folgendes, vollkommen den Kern der Sache treffendes Zitat enthält: „…dass der Duden es zugelassen hat, Asi mit Doppel-S schreiben zu dürfen, kann nur als Kapitulation vor den Dummen begriffen werden.“

Es ist in der Tat traurig. Eigentlich sogar empörend. Und wäre ich als Assistent tätig, würde ich mich beschweren. Wieso um alles in der Welt wird die Kurzform des Wortes „Asozialer“ bzw. „asozial“ denn bitte auch hochoffiziell mit Doppel-s geschrieben??? Das liefert ja jedem, den ich dafür bisher mit einem spöttisch-ungläubig-genervten Grinsen bedacht habe, auch noch eine Legitimation! So schwer ist es ja wohl auch nicht, „Asi“ mit einem „s“ zu schreiben.

Und außerdem klingt das doch auch ästhetisch total bescheuert, wenn man es mit zwei „s“ ausspricht. „Asi“ muss man doch vorne und hinten richtig schön dreckig lang ziehen, mit voller Verachtung in der Stimme. Gut, manch Vorgesetzter mag auch tiefste Verachtung gegenüber seinem Assistenten pflegen, aber wenig klingt so schön hingerotzt wie ein verächtliches „Asi“. Also muss das auch genau so geschrieben werden! Und überhaupt: In der Doppel-S-Schreibweise wäre ja ein asozialer Assistent folglich ein „Assi-Assi“. Das könnte man sich ja dann wirklich nur noch mit Alkohol schön saufen. Vielleicht mit einigen Assti oder Assbach Uralt? Wär doch asstrein…

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Voll der Assi!“ Hä, wat?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s