Schlagwort-Archive: T-Shirt

Die Sache mit den Band-T-Shirts

Bei @Garpswelt habe ich (mittlerweile schon vor ganz schön langer Zeit, wie mir scheint. Und übrigens, falls ihr bei Twitter seid: Folgt ihr, es lohnt sich!) einen Tweet gelesen, bei dem ich gedacht habe: Das könnte ich auch mal machen. Und zwar die Band-T-Shirts zählen, die über die Jahre (Jahrzehnte) in meinen Kleiderschrank eingezogen sind. Und die ich alle mehr oder weniger regelmäßig trage. Auch wenn es bei manchen nur noch zum Schlaf-Shirt reicht. Da ist ganz schön was zusammengekommen…

An der Spitze stehen, und das kann wirklich niemanden überraschen, Oasis sowie die nachfolgenden Projekte der Gebrüder Gallagher. Inkl. Beady Eye, den High Flying Birds und Liam solo komme ich da auf glatt 10 T-Shirts. Jeweils zwei besitze ich von Art Brut und dem Haldern Pop Festival (ja, Festival-T-Shirts zähle ich auch mit).

Insgesamt bin ich bei 32 T-Shirts gelandet. Tendenz natürlich steigend.  Das erste in der Sammlung müsste (natürlich!) ein Oasis-T-Shirt gewesen sein. Und es wären noch bedeutend mehr, wenn

  • ich nicht in schwachen (man könnte auch sagen dämlichen) Momenten einige verkauft hätte,
  • bei den Konzerten immer die richtige Größe am Merch-Stand erhältlich wäre,
  • die T-Shirts genau so schön wären wie die Musik der KünstlerInnen,
  • das Blood Red Shoes T-Shirt nicht nach dem ersten Waschen so sehr eingelaufen wäre, dass es diese junge Dame jetzt als Schlaf-Shirt trägt.

Das nächste T-Shirt ist übrigens schon quasi unterwegs: Das neue Buster Shuffle Album gibt es praktischerweise gleich im Bundle mit schicker Obertrikotage. Wer kann da schon widerstehen? Mit einem Band-T-Shirt ist man einfach immer gut angezogen.

 

 

Advertisements